Fröhliches Singen auf der Regenberghütte

Fröhliches Singen auf der Regenberghütte

Gute  Musik und ein wenig Frühshoppen

Werner Paatz ist seit 9 Jahren Hüttenwirt. Die Regenberghütte befindet sich südlich von Zella-Mehlis am Wanderweg zwischen dem Suhler Domberg und dem Benshäuser Geisenhimmel. Sie ist eine der ältesten Wanderhütten im Thüringer Wald und wurde bereits 1924 als Ausflugsziel errichtet. In der Regenberghütte haben 50 Leute Platz. Im Sommer kann vor der Hütte ein großzügiger Biergarten genutzt werden. Die Hütte hat samstags ab 12 Uhr geöffnet und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr.

Hier unser Rennsteig TV Bericht aus der Ruprik Berge & Baude  – Adventsmusik auf der Regenberghütte


Eine Antwort zu “Fröhliches Singen auf der Regenberghütte”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.