Vorlage-Bilder

Nach der Neuen Gehlberger Hütte auf dem Schneekopf ist die Suhler Hütte die zweithöchstgelegene Hütte Thüringens. Die Suhler Hütte liegt in 924 Meter Höhe direkt am Rennsteig. Die benachbarten Berge, wie Großer Beerberg und Schneekopf, bieten herrliche Aussichten. 1928 wurde die „kleine“ Suhler Hütte erbaut. Die „große Hütte“ wie man Sie heute kennt, wurde als „Toilettengebäude“ beantragt und genehmigt. Über 20 Jahre lang führte Lothar Kruhme die Hütte. Wer heute auf die Baude kommt wird von den „neuen Suhler Hüttenwirten“ Benjamin Creutzburg und Lebensgefährtin Katrin verwöhnt. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr und nach Absprache.

Leave a Comment

Your email address will not be published.